forensics.cyber-kill-chain.ch

Literaturverzeichnis / Quellenverzeichnis

Die Autoren von Cyber-Kill-Chain.ch haben sich beim Entwickeln des Kommentars auf die eigene Expertise und die nachstehende Literatur gestützt:

Juristische Quellen

Bachmann Adrian, “phishing” nach Zugangsdaten der Kunden von Onlineportalen, Diss., 2015, Zürich (zit. Bachmann, S. )

Baltisser Annina, Datenbeschädigung und Malware im Schweizer Strafrecht – Der Tatbestand des Art. 144bis StGB im Vergleich mit den Vorgaben der Cybercrime Convention und der deutschen Regelung, Diss., 2013, Zürich (zit. Baltisser, S. )

Donatsch Andreas/Rehberg Jörg/Schmid Niklaus, Strafrecht III – Delikte gegen den Einzelnen, 10. Aufl., 2013, S. 164 ff. (zit. Donatsch, III, S. )

Dolle Wilhelm, Computer-Forensik in der Praxis – Mit Open-Source-Werkzeugen die Aufklärung von Computerkriminalität unterstützen , in: DuD Datenschutz und Datensicherheit 2009/3, 2009
Armbruster Claudia, Grundlagen der IT-Forensik: Modelle, Prozesse und Prinzipien, in: in: Dreo Gabi / Tietze Frank / Hillmann Peter / Golling Mario / Stelte Björn (Hrsg.), Grundlagen der IT-Forensik, Bericht 2013-01, Publizierte Seminararbeiten, Link
Gercke Marco, Heimliche Online-Durchsuchung: Anspruch und Wirklichkeit – Der Einsatz softwarebasierter Ermittlungsinstrumente zum heimlichen Zugriff auf Computerdaten in: Computer und Recht, CR 2007/4, 2007
Haase Adrian, Computerkriminalität im Europäischen Strafrecht – Kompetenzverteilung, Harmonisierungen und Kooperationsperspektiven, Diss. Humboldt-Universität zu Berlin, Tübingen, 2017, 978-3-16-155406-3
Heinsson Dennis, IT-Forensik, Diss. Universität Kassel, Tübingen, 2015, 978-3-16-153701-1 (PDF)
Heinze Christian / Prado Ojea Gabriel, Der Beweis mit privaten elektronischen Dokumenten nach ZPO und eIDAS-VO – Für eine einheitlich weite Auslegung von „ elektronisches Dokument “ in der ZPO in: Computer und Recht, CR 2018/1, 2018

Hurtado Pozo José, Droit pénal: partie spéciale, Genève, 2009, S. 318 ff. (zit. Hurtado Pozo, PS, N )

Koch Alexander, Strafrechtliche Probleme des Angriffs und der Verteidigung in Computernetzen, Diss., Baden-Baden, 2008

Kupfrian Jürgen/Hoppen Peter, Datenverlust und Datenrettung – Technische Möglichkeiten und Grenzen in: Computer und Recht, CR 2007/12, 2007
Liegl Marion / Mink Martin / Freiling Felix C., Datenschutz in digital-forensischen Lehrveranstaltungen – Sicherer umgang mit persönlichen Daten, in: DuD Datenschutz und Datensicherheit 2009/4, 2009
Marschall Kevin, Rechtsverträgliche Gestaltung IT-forensischer Systeme – Eine Untersuchung am Beispiel der Aufdeckung und Beweisbarkeit von Versicherungsbetrug Diss. Universität Kassel, 2019, ISBN 978-3-658-26236-5

Monnier Gilles, Le hacking: enjeux actuels à la lumière du cas “Hacker-Croll”, Medialex 2010, S. 130 ff. (zit. Monnier, 2010, S. )

Nicolai Florian, Der Zugriff auf beim Provider (end-) gespeicherter E-Mails – Besprechung des Beschlusses BGH HRRS 2021 Nr. 32 , in: HRRS 8-9/2021, ISSN 1865-6
Riedo Christof, Der Strafantrag, Diss., 2004

Ryser Dominic, Computer Forensics, eine neue Herausforderung für das Strafprozessrecht – Strafprozessrechtliche Beweissicherung, Beweisführung mit Sachverständigengutachten und Beweiswürdigung in IT-Fällen, in: Internet-Recht und Strafrecht, 4. Tagungsband, Bern, 2005, S. 553–594

Schmid Niklaus, Computer- sowie Check- und Kreditkarten-Kriminalität, Zürich 1994, § 5/Art. 143bis N 1 (zit. Schmid, 1994 N)

Schmid Niklaus, Das neue Computerstrafrecht, in ZStR 1995 Trechsel Stefan, Schweizerisches Strafgesetzbuch, Praxiskommentar, 2. Aufl. Zürich, 2012, Art. 143bis N 1 ff. (zit. Trechsel, PK, N)

Pfister Christa, Hacking in der Schweiz – Im Spiegel des europäischen, deutschen und des österreichischen Computerstrafrechts, Diss., Zürich, 2008 (zit. Pfister, S.)

Sendzik Björn , Der “Datendiebstahl”, Diss., 2014, Hamburg; Schwarzenegger Christian, Der räumliche Geltungsbereich des Strafrechts im Internet, ZStrR 118 (2000), S. 109 ff. (zit. Schwarzenegger, Geltungsbereich, S. )

Schwarzenegger Christian, Die Internationalisierung des Wirtschaftsstrafrechts und die schweizerische Kriminalpolitik: Cyberkriminalität und das neue Urheberstrafrecht, ZSR 2008 II, S. 399 ff. (zit. Schwarzenegger, Internationalisierung, S. )

Schwarzenegger Christian, Die internationale Harmonisierung des Computer- und Internetstrafrechts durch die Convention on Cybercrime vom 23. November 2001: Am Beispiel des Hackings, der unrechtmässgen Datenbeschaffung und der Verletzung des Fernmeldegeheimnisses, in: Festschrift für Stefan Trechsel zum 65. Geburtstag Zürich, 2002, (zit. Schwarzenegger, FS-Trechsel, S. ),

Stratenwerth Günther/Bommer Michael, Schweizerisches Strafrecht – Besonderer Teil Bd. II, 7. Aufl., Zürich, 2013 (zit. Stratenwerth/Bommer, S. , N);

Weissenberger Philippe, in: Basler Kommentar, Strafrecht, 5. Aufl., 2019, Art. 143bis StGB, (zit. Weissenberger, 143bis, N )

Quellen zur Computerforensik

Nomen Nominatis, Titel – Untertitel, Diss., Jahr, Ort (zit. Nomen, S. )

Altheide Cory / Carvey Harlan, Digital Forensics with Open Source Tools, 2011, Waltham/USA, Elsevier, 978-1-59749-586-8
Bayuk Jennifer, CyberForensics – Understanding Information Security Investigations, Springer, 2010
Boddington Richard, Practical Digital Forensics, 2016, ISBN 978-1-78588-710-9
BSI, Leitfaden IT-Forensik, v.1.0.1, 2011 (Download)

Casey Eoghan, Handbook of Digital Forensics and Investigation, 2010, 978-0-12-374267-4 (zit. Casey, Digital Forensics, S. )

Carrier Brian, File System Forensic Analysis, First Printing, 2005, 0-321-26817-2 (Updates siehe digital-evidence.org)

EC-Council, Investigating Hard Disks, File and Operating Systems,

Geschonneck Alexander, Computer-Forensik – Computerstraftaten erkennen, ermitteln, aufklären, Heidelberg 2014, 978-3-86491-489-8
Grugq Thaddeus T., Defeating Forensic Analysis on Unix, 2002, in: Phrack (Link), 59/6 (Ansicht der Ausgabe)

Kävrestad Joakim, Fundamentals of Digital Forensics – Theory, Methods, and Real-Life Applications, Second Edition, 2020, (zit. Kävrestad, Fundamentals, S. )

Kävrestad Joakim, Guide to Digital Forensics – A Concise and Practical Introduction , 2017, ISBN 978-3-319-67449-0 (zit. Kävrestad, Guide, S. )
Meier Stefan, Digitale Forensik in Unternehmen, Diss. Universität Regensburg, 2017

Messier Ric, Network Forensics, 2017, (zit.Messier, Network Forensics, S. )

Mohay, G./Anderson, A./Collie,B./De Vel, O./McKemmish, R., Computer and Intrusion Forensics, Boston 2003, ISBN 1-58053-369-8
Mongeau Scott / Hajdasinski Andrzej, Cybersecurity Data Science – Best Practices in an Emerging Profession, 2021, 978-3-030-74895-1

Yeboah-Ofori Abel, Digital Forensics Investigation Jurisprudence: Issues of Admissibility of Digital Evidence, 2020, in: Forensic Leg Investig Sci 6: 045 (Download), (zit. Yeboah-Ofori, S. )

Materialienverzeichnis

Gabriele Giuseppini, Microsoft log parser toolkit, 2004
Thieu Van Tran Pham, Forensic Log Investigator (FLI): a log analysis and visualization tool, 2007 (PDF Forensic Log Investigator(FLI))

Materialienverzeichnis

Botschaft vom 24. April 1991 über die Aenderung des Schweizerischen Strafgesetzbuches und des Militärstrafgesetzes (Strafbare Handlungen gegen das Vermögen und Urkundenfälschung), BBl 1991 II, S. 969 ff. (zit. Botschaft 1991, S. )
Botschaft vom 18. Juni 2010 über die Genehmigung und Umsetzung des Übereinkommens des Europarates über die Cyberkriminalität, BBl 2010 4697 (zit. Botschaft 2010, S. )
Convention on Cybercrime – Explanatory Report – [2001] COETSER 8 (23 November 2001), ETS No. 185, PDF

Linkverzeichnis

Linkliste